Dienstag, 28. Juni 2011

*Movies of the day* (Mr.Nice / Radio Rock Revolution)

Photobucket

Mr.Nice
Tragikomödie/ Autobiografie GB 2009


Regie: Bernard Rose 
Darsteller: Rhys Ifans, Chloe Sevigny, Crispin Clover, David Thewlis, Elsa Pataky
http://www.mrnice-derfilm.de/
http://howardmarks.name/


*England in den Sechziger Jahren: Howard Marks (Rhys Ifans) verlässt sein mittelloses Elternhaus, um dank eines Stipendiums an der Universität in Oxford Philosophie und Physik zu studieren. Dort trifft er nicht nur die liebreizende Ilze (Elsa Pataky), in die er sich verliebt, sondern kommt auch zum ersten Mal mit Drogen in Berührung. Nach seinem Universitätsabschluss schlägt Howard zunächst einen konservativen Lebensweg ein und arbeitet zusammen mit Ilze als Lehrer, doch schon bald sehnt er sich nach einem aufregenderen und abwechslungsreicheren Lebensstil.

Als ihn sein Bekannter Graham Pliston (Jack Huston) bittet, eine kleine Lieferung Haschisch aus Deutschland nach Großbritannien zu schmuggeln, willigt Howard kurzerhand ein. Als er Judy (Chloe Sevigny), die schon bald seine Frau werden wird, kennenlernt, beginnt er, sich gänzlich dem Drogenschmuggel zu widmen und taucht immer weiter in die Welt der Drogen ab.

In kürzester Zeit mausert sich der junge Mann aus kleinen Verhältnissen zu einem Haschisch-Tycoon und baut in Großbritannien ein Produktions- und Distributionsnetzwerk für Haschisch auf. Doch trotz seiner kriminellen Machenschaften gelingt ihm immer der Spagat zwischen seinen Rollen als Drogenbaron, der nur noch unter dem Psyeudonym Mr. Nice arbeitet, und der des liebenden Familienvaters.


Der Film basiert auf der gleichnamigen Autobiografie des bekannten britischen Drogenschmugglers Howard Marks.





Photobucket

Radio Rock Revolution
Musikkomödie GB 2009

Regie: Richard Curtis
Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Bill Nighy, Kenneth Branagh, Nick Frost, Rhys Darby,  Emma Thompson, Tom Sturridge, Jack Davenport
http://movies.universal-pictures-international-germany.de/radiorockrevolution/

*1966: England ist so wild wie nie zuvor, doch die staatlichen Radiostationen bleiben hart. Während die Hysterie der jungen Menschen ständig steigt, jagen die Sender täglich nur maximal zwei Stunden Rock und Pop über den Äther. Doch selbst das ist dem zuständigen stockkonservativen Minister Dormandy (Kenneth Branagh) ein Dorn im Auge. Noch mehr ärgert ihn jedoch der kultige Piratensender „Radio Rock“, der sein Programm von einem Boot in der Nordsee aus sendet – völlig legal übrigens. Mit allem Mitteln will Dormandy diese Gesetzeslücke schließen. „Radio Rock“-Boss Quentin (Bill Nighy) hat eine illustre Truppe von durchgedrehten Top-DJs um sich versammelt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen