Freitag, 18. Dezember 2009

Words

"In the contemporary era, the conquest of scarcity is still confined to small areas of advanced industrial society. Their prosperity covers up the Inferno inside and outside their borders; it also spreads a repressive productivity and >false needs<. It is repressive precisely to the degree to which it promotes the satisfaction of needs which require continuing the rat race of catching up with one's peers and with planned obsolescence, enjoying freedom from using the brain, working with and for the means of destruction.

Source:
Marcuse - The One Dimensional Man (1964)
Chapter9 - The Catastrophe of Liberation 



Im gegenwärtigen Zeitalter ist der Sieg über den Mangel noch immer auf kleine Bereiche der fortgeschrittenen Industriegesellschaft beschränkt. Ihr Wohlstand verdeckt das Inferno innerhalb und außerhalb ihrer Grenzen; er verbreitet auch eine repressive Produktivität und >falsche<. Bedürfnisse. Er ist genau in dem Maße repressiv, wie er die Befriedigung von Bedürfnissen fördert, die es nötig machen, die Hetzjagd fortzusetzen, um mit seinesgleichen und dem eingeplanten vorzeitigen Verschleiß Schritt zu halten, wie er es fördert, die Befreiung davon, sein Hirn zu benutzen, und auch noch zu genießen und mit den Destruktionsmitteln und für sie zu arbeiten.

Quelle:
Marcuse - Der eindimensionale Mensch (1964)
Kapitel 9 - Die Katastrophe der Befeiung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen